Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

Von: gerhard_kuchta@hotmail.com
Gesendet: Mittwoch, 10. Mai 2017 10:59
An: kundenanliegen@wienernetze.at
Cc: ulli.sima@wien.gv.at; erich.hechtner@wien.gv.at; Andrea Kalchbrenner (BV); Stadtrechnungshof Wien; Ernst SCHREIBER; Walter Kuchta (MBR HBH); Robert Pospichal (MBR HBH); Asoka Michael Schuster (MBR HBH)
Betreff: Häufung von länger dauernden Stromausfällen
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des Mieterbeirats im Hugo Breitner Hof teile ich Ihnen mit, dass es gestern, am 9.5.2017 neuerlich einen längeren Stromausfall (etwa von 20.30 Uhr bis Mitternacht) in einem größeren Bereich unserer Wohnhausanlage (Hanakgasse/Deutschordenstraße), aber auch in der Nachbarschaft (westliche Deutschordenstraße) gegeben hat. Laut Auskunft von Wiener Netze an die Mieter handelte es sich angeblich um eine "Systemstörung".

Anbei leite ich Ihnen einen offenen Brief an die Bezirksvorstehung Penzing aus dem September des Vorjahres weiter, in welchem die damals schon bestehende Problematik angesprochen worden ist.

Offenbar handelt es sich hier um ein gröberes und grundlegendes Problem in der Stromversorgung, da es einerseits immer wieder zu solchen langen Unterbrechungen kommt und andererseits unterschiedlichste Gebiete davon betroffen sind. Und offenbar ist diese Problematik nicht im Griff.

Welche äußerst negativen Auswirkungen das für die Betroffenen hat bzw. haben kann, braucht wohl nicht näher erörtert zu werden - vor allem wenn im Zuge der Störung bzw. des Wieder-Hochfahrens der FI-Schalter in den Wohnungen "fällt" (selbst schon erlebt) und daher z.B. bei längerer Abwesenheit der Mieter (Urlaube etc.) Tiefkühltruhen-Inhalte auftauen etc.!

Wir ersuchen daher mit Nachdruck um vordringliche Klärung, Rückmeldung und umgehende Abhilfe! 

  
Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof 
hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta

(Schriftführer)

Seitenaufrufe: 230

Antworten auf diese Diskussion

Von: Kundenanliegen@wienernetze.at
Gesendet: Mittwoch, 10. Mai 2017 11:02
An: Gerhard Kuchta
Betreff: Automatische Antwort: Häufung von länger dauernden Stromausfällen

Sehr geehrte Kundin,
Sehr geehrter Kunde,

herzlichen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns gewandt haben.
Wir werden dieses so rasch als möglich bearbeiten.

Im Falle einer Stromstörung wenden Sie sich bitte an unsere Strom-Störfallmeldestelle - Rufnummer 0800 500 600

Sollten Sie Gasgeruch wahrnehmen oder eine Unterbrechung der Gaszufuhr vorliegen, kontaktieren Sie bitte unsere Gas-Störfallmeldestelle -
Gas-NOTRUF 128.

Mit freundlichen Grüßen

Wiener Netze GmbH
Beschwerdemanagement

Von: Gerhard Kuchta <gerhard_kuchta@hotmail.com>
Gesendet: Samstag, 23. Juni 2018 08:10
An: kundenanliegen@wienernetze.at
Cc: ulli.sima@wien.gv.at; Andrea Kalchbrenner (BV); Stadtrechnungshof Wien; michael.ludwig@wien.gv.at; landesbuero.wien@gruene.at; klubwien@fpoe.at; info@wien.oevp.at; wien@neos.eu; Alexander Schönherr (Krone); Heute (UBahn-Zeitung); Florian Skrabal (Dossier); Ernst SCHREIBER; Walter Kuchta; Robert Pospichal; Asoka Michael Schuster
Betreff: wg: Häufung von länger dauernden Stromausfällen
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

  

im Namen des Mieterbeirats im Hugo Breitner Hof und zahlreicher erboster Mieter teile ich Ihnen mit, dass es gestern, am 22.6.2018 neuerlich einen längeren Stromausfall (etwa 17.45 bis nach 20 Uhr) in einem größeren Bereich unserer Wohnhausanlage (Nikischgasse, Schönbergplatz etc.) gegeben hat. Insbesondere hat auch das versuchte Hochfahren mehrmals nicht geklappt und zu neuerlichen Unterbrechungen geführt (19.44, 19.54, 20.01). Was das allein schon für die sensible Computer-Hardware bedeutet, braucht wohl nicht näher erläutert zu werden.

  

Dem Vernehmen nach (Hörensagen) gab es vor kurzem auch einen längeren Stromausfall in Döbling.

  

Daher wird es wohl schön langsam nicht mehr ausreichen, bloß lapidare Ausreden zurückzumelden (Wiener Netze), Weiterleitungen von einem zum anderen zu performen (Stadtrechnungshof) oder per (teils versteckter) Werbung  die "heile Welt zu verkünden". Denn offenbar haben die dafür zuständigen Unternehmen der Stadt die Stromversorgung der Bürger nicht mehr im Griff!

  

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof 

Gerhard Kuchta

(Schriftführer)

Von: Wiener Netze Kundenanliegen <Kundenanliegen@wienernetze.at>
Gesendet: Samstag, 23. Juni 2018 08:10
An: Gerhard Kuchta
Betreff: Automatische Antwort: Häufung von länger dauernden Stromausfällen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an die Beschwerdestelle der Wiener Netze GmbH wenden.

Ihr Anliegen ist uns sehr wichtig und wir kümmern uns so rasch als möglich darum.

Da es durchaus sein kann, dass die Bearbeitung mal etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, bedanken wir uns bereits jetzt für Ihr Verständnis.

Das Team des Beschwerdemanagement setzt alles daran, Ihr Anliegen sorgfältig und zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen.

Freundliche Grüße

Wiener Netze GmbH

Beschwerdemanagement

Von: Kanzlei Stadtrechnungshof
Gesendet: Dienstag, 24. Juli 2018 13:11
An: gerhard_kuchta@hotmail.com
Betreff: StRH V - BA-11/18

Im Auftrag des Herrn Gruppenleiters.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Kanzleileiterin

Stadtrechnungshof Wien

Von: Gerhard Kuchta <gerhard_kuchta@hotmail.com>
Gesendet: Freitag, 3. August 2018 12:57
An: kundenanliegen@wienernetze.at
Cc: Ulli Sima; Andrea Kalchbrenner (BV); Stadtrechnungshof Wien; Dr. Michael Ludwig; Wiener Grüne; FPÖ Wien; ÖVP Wien; Neos Wien; Krone; Heute; Dossier; Ernst Schreiber; Walter Kuchta; Robert Pospichal; Asoka Michael Schuster
Betreff: Neuerlicher Stromausfall, 2.8.2018, 19.43 bis ca. 01.00 Uhr
 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des Mieterbeirats im Hugo Breitner Hof und zahlreicher erboster Mieter teile ich Ihnen mit, dass es gestern, am 2.8.2018 neuerlich einen längeren Stromausfall (19.43 bis etwa 01.00 Uhr) in einem größeren Bereich unserer Wohnhausanlage (Nikischgasse, Schönbergplatz, Molischgasse etc.) gegeben hat. 

Medienberichten zufolge gab es vor kurzem auch Stromausfälle in Wien-Neubau.
  
Dies bestätigt unsere bereits am 23.6.2018 anlässlich einer längeren Störung geäußerte Vermutung: Offenbar haben die dafür zuständigen Unternehmen der Stadt die Stromversorgung der Bürger nicht mehr im Griff!
  
Aber was bekommt man von Wiener Netze? Ein Beschwichtigungsschreiben, dass eh zu 99,9 % eine Versorgungssicherheit gegeben ist! 

  
Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof 

Gerhard Kuchta

(Schriftführer)

Von: Landesbuero Wien <landesbuero.wien@gruene.at>
Gesendet: Freitag, 3. August 2018 12:57
An: gerhard_kuchta@hotmail.com
Betreff: Re: Neuerlicher Stromausfall, 2.8.2018, 19.43 bis ca. 01.00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Nachricht!

Aufgrund von Sommerschließtagen ist unser Büro vom 23.07.2018 bis 15.08.2018 geschlossen. Während dieser Zeit werden keine Mails beantwortet.

E-Mails an landesbuero.wien@gruene.at werden ab 16. August 2018 beantwortet.

Das Sekretariats-Team

Landesbüro Grüne Alternative Wien

Von: XXX
Gesendet: Montag, 20. August 2018 13:36
An: gerhard_kuchta@hotmail.com
Betreff: Bürgeranliegen

Im Auftrag des Herrn Abteilungsleiters.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Stadtrechnungshof Wien

Und die Antwort von Wiener Netze dazu.

Es gibt einen alten Leitspruch in Organisation und Revision diesbezüglich:

"Ein Zufall ist ein Zufall, zwei Zufälle sind kein Zufall, drei Zufälle sind System!"

RSS

© 2018   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen