Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

 

Dies ist das GRATIS-Angebot des Mieterbeirates bzw. des Webmasters dieser Seite an Personen aus dem Hugo Breitner Hof und dessen Umgebung, diverse Anzeigen für spezielle Anlässe zu schalten.

 

Aber ACHTUNG!

Die Einmeldungen sollen grundsätzlich einen Bezug zum Hugo Breitner Hof bzw. dessen Umgebung haben. Diese Seite versteht sich ausdrücklich NICHT als Gratis-Werbeplattform.

Aufgrund des kostenlosen, freiwilligen Angebots besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Es kann auch keine Gewährleistung bezüglich Aktualität der Informationen übernommen werden.

Die Eintragungen können auch ohne Angabe von Gründen wieder gelöscht werden.

Für die Richtigkeit, Aktualität, allfällige sonstige Ansprüche oder Kosten haftet immer der/die Einmeldende. Diese(r) entscheidet, ob er/sie unter diesen Gegebenheiten von der hier freiwillig angebotenen Bekanntmachungs-Möglichkeit Gebrauch machen will, oder nicht.

Zum Unterschied zu sonstigen Mieterbeirats-Beiträgen, die zur Dokumentation auf Dauer stehen bleiben, werden unaktuelle Eintragungen hier von Zeit zu Zeit auch wieder entfernt.

 

Kontaktperson für die Einmeldungen:

Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)

 

Seitenaufrufe: 94

Antworten auf diese Diskussion

Jubiläen mit Tradition

Seit Jahren ist es Tradition, dass Wiener Ehepaare zu ihrem 50. bzw. 60. und ab dem 65. Hochzeitstag alle 2 ½ Jahre ein Geldgeschenk von der Stadt Wien erhalten.

Seit 1946 finden die Ehrungen der Jubelpaare im Rahmen einer kleinen Feier im Rathaus statt. Und der schöne Brauch eines Ehrengeschenkes existiert heute noch.

Die Ehepaare erhalten anlässlich der

Goldenen Hochzeit (50 Jahre) € 300,--

Diamanten Hochzeit (60 Jahre) € 500,--

Eisernen Hochzeit (65 Jahre) € 700,--

Steinernen Hochzeit (67 ½ Jahre) € 800,--

Gnaden Hochzeit (70 Jahre) € 1.100,--

Juwelen Hochzeit (72 ½ Jahre) € 1.100,--

Kronjuwelen Hochzeit (75 Jahre) € 1.100,--

Damit die Bezirksvorstehung dem Ehepaar dieses Geschenk auch zukommen lassen kann, sollte die Anmeldung der Jubiläumshochzeit ca. 6 Wochen vor dem Hochzeitstag in der Bezirksvorstehung für den 14. Bezirk, 1130 Wien, Hietzinger Kai 1-3, 2. Stiege, 1. Stock, Zimmer 85. erfolgen.

Mitzubringen sind beide Meldezettel, Geburtsurkunden und Staatsbürgerschaftsnachweise des Ehepaares, sowie die Heiratsurkunde. Die Anmeldung muss nicht persönlich erfolgen.

Auch zum 90., 95. und 100. Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jährlich überreicht die Bezirksvorstehung ein Geldgeschenk der Stadtverwaltung.

Das sind zum

90. Geburtstag € 200,--

95 Geburtstag € 300,--

100. Geburtstag € 400,--

und jedes weitere Jahr € 400,--

Die Jubiläumsgeburtstage müssen nicht angemeldet werden, sie werden vom Büro des Bürgermeisters erfasst. Die Geburtstagsjubilare bekommen rechtzeitig ein Anmeldeformular und Rückkuvert mit der Post auf die Meldeadresse geschickt.

Es gibt nun auch schon die Möglichkeit Hochzeits- und Geburtstagsjubiläen online übers Internet anzumelden. Unter nachstehendem Link finden Sie alle nötigen Informationen: http://www.wien.gv.at/gesellschaft/ehrungen/jubilaeen/

(Eingemeldet von der Bezirksvorstehung Penzing)

RELEASE: der A-cappella-Chor VIA LENTIA stellt zwei Chor-Musikvideos online

Am BRG 14 Linzerstraße gibt es schon seit 1992 den A-cappella-Chor VIA LENTIA. Die rund 40 Schülerinnen und Schüler sind unter der Leitung von Prof. Thomas Pulker sehr aktiv. Gesungen wird alles: von Klassikern der Chorliteratur bishin zu modernen Pop-Arrangements. In Wien waren sie unter anderem schon im Musikverein, im Rathaus, in der Peterskirche oder im Jugendstiltheater am Steinhof zu hören. Auch mit der BV 14 ist der Chor sehr verbunden: jedes Jahr singt er beim Gedenken an die Kinder vom Spiegelgrund und bei einer Kranzniederlegung im Guldenpark. In Österreich hat der Chor schon sämtliche Bundesländer bereist; Auslandstourneen führten ihn nach Italien, Slowenien, Ungarn, Deutschland, Tschechien und Polen.
Seit Jahren hegte der Chor den Wunsch – so wie einige sehr renommierten Chöre –, einmal ein professionelles Youtube-Video zu produzieren. Im Sommersemester 2015 hat der Chor sich nun diesen Traum verwirklicht:
Rund ein halbes Jahr wurde an der Produktion sogar ZWEIER Chor-Musik-Videos gearbeitet. Im Konzerthaus-Studio Tonzauber hat der Chor Mitte Mai „Meine Deutschlehrerin“ von den Wise Guys und „Run to you“ von Pentatonix mit insgesamt 36 Mikrofonen aufgenommen. An einem Sonntag (31.5.) am Schulgelände und einem Montag-Abend (22.6.) am Wörthersee hat die Firma Landsmann dann das Material zu den beiden Videos gedreht. Auf den Fotos von den Berichten auf vialentia.at ist zu sehen, mit wie viel Begeisterung die jungen Leute bei der Sache waren: „die gute Stimmung ging eigentlich nie verloren.“ Juli, August und September wurde in einem Grazer Tonstudio und in der Video-Firma in Wien geschnitten, bearbeitet, korrigiert, … Nun ist alles fertig!
Ab 28. Oktober sind die beiden Videos auf Youtube online und auf dem Kanal des Chores youtube.com/vialentia zu sehen.

(Eingemeldet von der Bezirksvorstehung Penzing)

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen