Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

Von: Gerhard Kuchta <gerhard_kuchta@hotmail.com>
Gesendet: Mittwoch, 19. Juni 2019 13:16
An: post@ma42.wien.gv.at; Andrea Kalchbrenner (BV)
Cc: Ernst Schreiber; Walter Kuchta; Robert Pospichal; Mag. Asoka Michael Schuster
Betreff: Desaströser Rasenschnitt Schönbergplatz und Molischgasse Ost

Sehr geehrte Damen und Herren,

nicht nur dass uns mehrere Mieterbeschwerden zum gerade stattfindenden unsachgemäßen und die Substanz schädigenden, Staub erzeugenden (etc.) Rasenschnitt mit viel zu tief eingestelltem Mähwerk erreichen (siehe die mitgesendeten Bilder), konnte ich auch selber gerade im Vorbeigehen das hässliche Bild nach vollzogenem Werk in Augenschein nehmen.


Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof
hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta

(Schriftführer)

Seitenaufrufe: 122

Antworten auf diese Diskussion

Von: XXX@wien.gv.at
Gesendet: Dienstag, 25. Juni 2019 11:18
An: gerhard_kuchta@hotmail.com
Cc: BV 14 Post; MA 42 Innere Dienste
Betreff: AW: Desaströser Rasenschnitt Schönbergplatz und Molischgasse Ost

Sehr geehrter Herr Kuchta,

die Wiener Stadtgärten sind bemüht durch Pflegetätigkeiten wie Rasenschnitt ein möglichst sauberes und geordnetes Stadtbild zu gewährleisten.

Die betroffenen Mitarbeiter*innen sind angehalten, die Schnitthöhe entsprechend der Witterung anzupassen um das Gras keinem zusätzlichen Trockenstress auszusetzen und unnötige Staubentwicklung zu vermeiden.

Grundsätzlich erholt sich Rasen nach wenigen Regenstunden und ergrünt von Neuem. Dies können Sie auch den aktuellen Fotos im Anhang, von heute Vormittag entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

XXX

Referent – 15. und 17. Bezirk

Grünflächenpflege und –erhaltung

Wiener Stadtgärten

Von: Gerhard Kuchta <gerhard_kuchta@hotmail.com>
Gesendet: Donnerstag, 27. Juni 2019 10:43
An: XXX
Cc: BV 14 Post; MA 42 Innere Dienste; Ernst SCHREIBER; Walter Kuchta; Robert Pospichal; Mag. Asoka Michael Schuster
Betreff: AW: Desaströser Rasenschnitt Schönbergplatz und Molischgasse Ost

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihr Mail vom 25.6.2019.

Anbei auch zwei Fotos von mir (Molischgasse), auch vom 25.6. (früher Nachmittag) und die aktuelle Wettervorschau für Wien.

Wenn Sie daher "kein zusätzlicher Trockenstress" und "nach wenigen Regenstunden" erwähnen kann ich Ihnen nicht ganz folgen.

Unnötige Staubentwicklung vermeiden: Auch genau dazu sind die Beschwerden der Mieter bei uns eingelangt!


Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

Gerhard Kuchta

(Schriftführer)

RSS

© 2022   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen