Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).
Mieterbeirat HB-Hof‏
Von: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)
Gesendet: Dienstag, 08. Jänner 2008 09:36:15
An: gerhard_kuchta@hotmail.com
Sehr geehrter Hr. Kuchta!

Ich hoffe Sie hatten erholsame Feiertage.

Ich würde gerne mit Ihnen ein persönliches Gespräch über Ihre/unsere Situation bzgl. des Mieterbeirates im HB-Hof führen.

Schön wäre es, wenn dieses Gespräch zu einem Gedankenaustausch über Zukünftiges führen könnte.

Es würde mich freuen, wenn Sie mich zwecks Terminvereinbarung unter 4000/81981 kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Josef Cser

Seitenaufrufe: 72

Antworten auf diese Diskussion

RE: Mieterbeirat HB-Hof‏
Von: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)
Gesendet: Dienstag, 08. Jänner 2008 13:58:51
An: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)
Cc: Schreiber, Ernst (ernst.schreiber@gmx.at)

Sehr geehrter Herr Magister Cser,

ich bestätige gemäß unserem Telefonat auch seitens Herrn Schreiber den morgigen Termin bei Ihnen (9.1.2008, 16.30 Uhr) und sehe dem Gespräch im Sinn beider beteiligter Parteien (MieterInnen im Hugo Breitner Hof und Wiener Wohnen) mit großer Zuversicht entgegen.

Hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
Die Verhandlungspositionen des Mieterbeirats - nicht schriftlich übergeben, sondern in die dann stattgefundenen Gespräche eingebracht.
Anruf Mag. Cser‏
Von: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)
Gesendet: Donnerstag, 17. Jänner 2008 11:42:59
An: Schreiber, Ernst (ernst.schreiber@gmx.at); Kuchta, Walter (walter3101@yahoo.de); Gandler, Heidi (h.gandler@gmx.net)

Magister Cser hat mich (von sich aus) aufgrund unseres Gesprächs vom 9.1.2008 und der Vereinbarung, er würde intern weitere Gespräche führen und sich bei uns melden angerufen, um mit mitzuteilen, dass er

* nicht auf uns vergessen hat
* morgen diesbez. einen Termin mit Fr. Dr. Strassl (GF Wiener Wohnen) hat
* und sich Anfang nächster Woche bei uns melden wird.

Ich habe ihm gesagt, dass wir ja einen Zeitraum von 14 Tage dafür veranschlagt haben und ohnehin erst Mitte kommender Woche "lästig geworden wären".

Also er jedenfalls versucht offenbar, Wort zu halten und seinen Beitrag zu leisten.

Herzliche Grüße

Gerhard Kuchta
Terminvorschläge‏
Von: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)
Gesendet: Montag, 21. Jänner 2008 16:51:19
An: gerhard_kuchta@hotmail.com
Sehr geehrter Hr. Kuchta!

Ich möchte ihnen gerne folgende Termine vorschlagen:

Do 24.1.08 - 17:00
Di 29.1.08 - 17:00

Sollte keiner von beiden passen, werden wir sicher einen anderen finden.

Mit freundlichen Grüßen

Josef Cser
RE: Terminvorschläge‏
Von: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)
Gesendet: Montag, 21. Jänner 2008 17:54:39
An: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)

24. geht bei mir leider definitiv NICHT (große Klausur).
29. schon - kläre ich mit Herrn Schreiber ab!

Herzliche Grüße
Gerhard Kuchta
FW: Terminvorschläge‏
Von: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)
Gesendet: Montag, 21. Jänner 2008 18:00:26
An: Schreiber, Ernst (ernst.schreiber@gmx.at)
Cc: Kuchta, Walter (walter3101@yahoo.de); Gandler, Heidi (h.gandler@gmx.net)

Mag. Cser hat mich heute vereinbarungsgemäß angerufen und mit mitgeteilt, es hätte am Freitag ein 3-Stunden-Gespräch mit Frau Dr. Strassl (GF Wiener Wohnen) gegeben - mit interessanten Ergebnissen daraus, die Mag. Cser uns gern in einem persönlichen Gespräch vorstellen will.

Ich bin schon gespannt.

Der 24. geht leider bei mir nicht - wie schaut es bei Dir am 29.1. aus?

Herzliche Grüße
Gerhard Kuchta
RE: Terminvorschläge‏
Von: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)
Gesendet: Dienstag, 22. Jänner 2008 13:47:57
An: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)
Cc: Schreiber, Ernst (ernst.schreiber@gmx.at)

Sehr geehrter Herr Magister,

leider ist Herr Schreiber in der nächsten Woche auf Urlaub. Aber ich würde gerne dieses doch entscheidende Gespräch vor Ende Jänner führen.

Könnten wir doch den 24.1. planen, aber erst ab etwa 17.30 / 17.45 Uhr?

Es sollte uns gelingen, durch gestraffte Gesprächsführung nicht allzu sehr in den Abend zu kommen.

Herzliche Grüße

Gerhard Kuchta
AW: Terminvorschläge‏
Von: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)
Gesendet: Mittwoch, 23. Jänner 2008 11:26:41
An: Gerhard Kuchta *EXTERN* (gerhard_kuchta@hotmail.com)

Von mir aus geht der 24.1. gut.
17:30-17:45 ist in Ordnung.

Danke bis morgen -Josef Cser
Die erste Kostenschätzung für die "Sondervereinbarung".
2 Bitten‏
Von: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)
Gesendet: Donnerstag, 10. Jänner 2008 19:42:32
An: Cser Josef (josef.cser@wien.gv.at)
Cc: Schreiber, Ernst (ernst.schreiber@gmx.at); Kuchta, Walter (walter3101@yahoo.de); Gandler, Heidi (h.gandler@gmx.net)

Sehr geehrter Herr Magister,

die eine Bitte, um Zeit zu sparen - und gestern ohnehin angesprochen: Es geht um die Abrechnungsdaten für Dachgeschoßmieter für das Jahr 2002. Haben wir diese Basis, dann gewinnen wir Zeit dabei, die tatsächliche Größenordnung des Problems abzustecken. Wir könnten auch direkt bei Frau Celand nachstoßen - wissen aber nicht, was wir dabei auslösen. Verstehen Sie daher die Bitte, es über Sie zu spielen als "Klimaschutzmaßnahme".

Die zweite betrifft ein wahrscheinlich allgemeines Problem: Es gibt zahlreiche Hausbesorger, sicher nicht nur bei uns, die die Aushänge des Mieterbeirats postwendend wieder vom schwarzen Brett entfernen: Da es sich zum Teil sogar um vorgeschriebene Aushänge laut Mietermitbestimmungsstatut handelt (z.B. Einberufung einer Mieterversammlung, Bekanntmachung der Mieterbeiratszusammensetzung - und um so einen Aushang geht es gerade) HAT DIES ZU UNTERBLEIBEN. Die Pflege - d.h. das Aufhängen und Entfernen von Aushängen des Mieterbeirats auf schwarzen Brettern ist AUSSCHLIESSLICH Recht (und auch Pflicht) des Mieterbeirats. Wir wenden uns natürlich auch direkt an das Hausbesorger-Referat und fordern eine schriftliche Verständigung der Hausbesorger - es hat aber sicher zusätzliches Gewicht, wenn das AUCH vom Stadtratsbüro kommt.

Herzliche Grüße

Gerhard Kuchta

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen