Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

Neue Haltestelle auf der Linzer Straße, Höhe Allianz-Stadion (11.6.2015)

Auf der Höhe des derzeit im Bau befindlichen neuen Rapid-Stadions wird bereits heuer im Sommer, im Zuge der Sanierung der Straßenbahngeleise, eine Haltestelle der Linie 49 neu errichtet. Diese soll die Gästeströme für das Allianz-Stadion besser steuern. Dies wird eine Verbesserung sowohl für die AnrainerInnen als auch für die ZuschauerInnen bringen.

(Eingemeldet von der Bezirksvorstehung Penzing)

Seitenaufrufe: 283

Antworten auf diese Diskussion

Neue Haltestelle auf der Linzer Straße, Höhe Allianz-Stadion

Auf der Höhe des derzeit im Bau befindlichen neuen Rapid-Stadions wird bereits heuer im Sommer, im Zuge der Sanierung der Straßenbahngeleise, eine Haltestelle der Linie 49 neu errichtet. Diese soll die Gästeströme für das Allianz-Stadion besser steuern. Dies wird eine Verbesserung sowohl für die AnrainerInnen als auch für die ZuschauerInnen bringen.

Die Umleitung und Verkehrsmaßnahmen werden in der Nacht von 3. auf 4. Juli 2015 aktiviert.

Vom Samstag 4. Juli 2015 Betriebsbeginn bis einschließlich Sonntag, 6. September 2015 Betriebsschluss wird für die Straßenbahnlinie 49 ein Schienenersatzverkehr von der Schleife Baumgartner Spitz bis Schleife Hütteldorf – Bujattigasse geführt.

(Eingemeldet von der Bezirksvorstehung Penzing)

Gleiserneuerung und neue Haltestelle für 49er auf Linzer Straße

Die Wiener Linien erneuern auf der Linzer Straße zwischen Baumgarten und Rosentalgasse die Gleise der Straßenbahnlinie 49 und verbessern den Gleisuntergrund. Zeitgleich und koordiniert mit den Arbeiten der Wiener Linien errichtet die MA 28 -Straßenverwaltung und Straßenbau eine neue Haltestelle auf Höhe des künftigen Fußball-Stadions und realisiert im Abschnitt von Bahnhofstraße bis Deutschordenstraße beidseits Radfahranlagen. Die Ersatzbuslinie 49E wird deshalb bis inklusive 6. September für die Fahrgäste im Einsatz sein.

Nicht nur rund 1.200 m neue Gleise und einen verbesserten Gleisuntergrund bekommt die Linie 49 in den Sommermonaten, sondern auch eine neue Haltestelle und mehr freie Fahrt, durch die Verlegung des Linksabbiegers in der Linzer Straße in Fahrtrichtung Flötzersteig von den Gleisen. Ein zweiter Linksabbiegefahrstreifen in der Linzer Straße in Fahrtrichtung Bahnhofstraße wird deutlich verlängert.

Um die umfassenden Arbeiten von Wiener Linien und MA 28 koordiniert und möglichst reibungslos zu erledigen, kann die Straßenbahnlinie 49 bis inklusive 6. September nur von Dr. Karl-Renner-Ring bis Baumgarten fahren. Die Ersatzbuslinie 49E übernimmt die restliche Strecke bis nach Hütteldorf.

Umleitungsstrecke für Ersatzbusse und Verkehr:

Stadtauswärts verkehren die Busse auf der gewohnten Straßenbahnroute, stadteinwärts werden sie - wie der Pkw-Verkehr - ab dem Bahnhof Hütteldorf, über die Keißlergasse und die Deutschordenstraße zurück nach Baumgarten geführt.

Die Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich der Linzer Straße mit der Deutschordenstraße werden bis voraussichtlich November bei Aufrechterhaltung des Individual- und öffentlichen Verkehrs durchgeführt.

Die Wiener Linien empfehlen, in diesem Zeitraum die Baustellengegend großräumig zu umfahren. Rechtzeitig zu Schulbeginn verkehrt die Linie 49 wieder durchgehend auf ihrer Standardstrecke. Die Fahrgäste werden ersucht, auf Aushänge und Durchsagen in den Stationen zu achten.

(Eingemeldet von der Bezirksvorstehung Penzing)

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen