Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: office@ovi.at
CC: buergermeister@magwien.gv.at; michael.ludwig@gws.wien.gv.at; josef.cser@wien.gv.at; daniela.strassl@wien.gv.at; sylvia.kessler@wien.gv.at; chronik@apa.at; ots@apa.at; h.heine@bezirksjournal.at; redaktion@bezirkszeitung.at; onlinepolitik@derstandard.at; mirjam.marits@diepresse.com; wiener.stadtkrone@kronenzeitung.at; barbara.mader@kurier.at; redaktion@news.at; oesterreich@oe24.at; redaktion@profil.at; ernst.budai@echo.at; mathias.ziegler@wienerzeitung.at; service@falter.at; online@orf.at; 899953@radiowien.at; jetzt-rede-ich@orf.at; mieterecho@gmx.at; zentrale@mietervereinigung.at; service@mieterbund.at; mieterschutzverband@vienna.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; h.gandler@gmx.net
Subject: Einladung zur Angebotslegung
Date: Tue, 22 Apr 2008 07:20:34 +0200

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich ersuche Sie im Namen des Mieterbeirats im Hugo Breitner Hof, die beigefügte Einladung zur Angebotslegung rasch und in geeigneter Form an Ihre Mitglieder weiterzuleiten.

Diesen Text findet man bei Bedarf auch über unsere Homepage auf
http://cid-f4d1936f2774b2f5.skydrive.live.com/self.aspx/Mieterbeirat/Einladung%20zur%20Angebotslegung%2022-04-2008.PDF.

Für Fragen oder Rückäußerungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
http://www.hugo-breitner-hof.at.tt

Seitenaufrufe: 55

Antworten auf diese Diskussion

Re: Einladung zur Angebotslegung‏
Von: office@ovi.at
Gesendet: Dienstag, 13. Mai 2008 10:44:54
An: Gerhard Kuchta (gerhard_kuchta@hotmail.com)

Sehr geehrter Herr Kuchta,

Ihre Einladung zur Angebotslegung wird in der heutigen ÖVI-Vorstandssitzung an den Vorstand gerichtet und besprochen werden. Herr MMag. Holzapfel wird sich danach bei Ihnen melden.

Mit freundlichen Grüßen
Fiona Secker
_________________________________________________________________
Fiona Secker
Team-Assistentin

Österreichischer Verband der Immobilientreuhänder
A-1040 Wien, Favoritenstraße 24/11
Tel. +43 1 505 48 75 Fax +43 1 505 48 75 - 18
Internet: www.ovi.at e-mail: office@ovi.at
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: office@ovi.at
CC: buergermeister@magwien.gv.at; michael.ludwig@gws.wien.gv.at; daniela.strassl@wien.gv.at; dworak@dworak.co.at; franz.lerch@oevp-wien.at; post@bv14.wien.gv.at; wolfgang.krisch@gruene.at; mieterecho@gmx.at; zentrale@mietervereinigung.at; service@mieterbund.at; mieterschutzverband@vienna.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; h.gandler@gmx.net
Subject: TERMIN-ERSTRECKUNG bezüglich Angebotslegung
Date: Sat, 31 May 2008 14:00:16 +0200

Sehr geehrte Damen und Herren,

vorweg vielen herzlichen Dank für Ihre bereits bewiesene Unterstützung in unserem Vorhaben, die Hausverwaltung zu wechseln!

Ich ersuche Sie im Namen des Mieterbeirats im Hugo Breitner Hof, den von Ihnen angeschriebenen Mitgliedern zu unserer Einladung zur Angebotslegung durch Hausverwaltungen die beigefügte TERMIN-ERSTRECKUNG bezüglich Angebotslegung und Erläuterung rasch und in geeigneter Form zukommen zu lassen.

Diesen Text findet man bei Bedarf auch über unsere Homepage auf http://cid-f4d1936f2774b2f5.skydrive.live.com/self.aspx/Mieterbeira....

Für Fragen oder Rückäußerungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
http://www.hugo-breitner-hof.at.tt
From: office@ovi.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: Re: TERMIN-ERSTRECKUNG bezüglich Angebotslegung
Date: Fri, 6 Jun 2008 08:35:11 +0200

Sehr geehrter Herr Kuchta,

wir haben die Mitteilung bezüglich Terminerstreckung für die Angebotslegung heute weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Fiona Secker
_________________________________________________________________
Fiona Secker
Team-Assistentin

Österreichischer Verband der Immobilientreuhänder
A-1040 Wien, Favoritenstraße 24/11
Tel. +43 1 505 48 75 Fax +43 1 505 48 75 - 18
Internet: www.ovi.at e-mail: office@ovi.at
Von: Ernst Schreiber [mailto:ernst.schreiber@gmx.at]
Gesendet: Montag, 8. Dezember 2008 .....
An: Diverse Hausverwaltungen
Cc: 'Gerhard Kuchta'
Betreff: Verwalterwechsel HUGO BREITNER HOF

Sehr geehrte........,

Im Anhang sende ich Ihnen einen "Statusbericht" über die momentane Situation, betreffend einen Hausverwalterwechsel in unserer Anlage. Dies ist ein mit Sicherheit längerer Prozess und es wird bestimmt noch einige Zeit dauern, bis es zu einem für die Mieter positiven Abschluss kommt.

Mit freundlichen Grüßen

E. Schreiber
Gesendet: 16.05.2008 00:35

Es sind uns bezüglich unserer via Immobilientreuhänderverband verteilten und auch über Internet zugänglichen Einladung zur Angebotslegung durch alternative Hausverwalter schon einige - auch durchaus erfreuliche - Rückmeldungen zugegangen.

Dafür einmal herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Details daraus werden wir natürlich - aufgrund des laufenden Verfahrens - zumindest bis auf weiteres - NICHT veröffentlichen.

Eine über nahezu alle diesbezüglichen Kontaktpersonen erhaltene besondere Information verdient aber schon ausdrückliche Erwähnung und weitere Recherche:

Dass nämlich andere Hausverwalter als Wiener Wohnen selbst, die einen Gemeindebau in ihre Betreuung übernehmen wollen, einen Teil der Einnahmen aus den Verwaltungskosten wieder an Wiener Wohnen oder die Stadt Wien abführen müssen.

Wenn dem so ist - bzw. das so bleiben soll, dann ergibt das mit Wiener Wohnen ziemlich sicher gleich die nächste für die Stadt Wien "argumentativ knifflige" Großbaustelle ...!
Gesendet: 13.06.2008 15:45

Achtung!

Es sind soeben - über Umwege - "Grundsätze für die Vollziehung und organisatorische Abwicklung der Verwaltung städtischer Wohnhäuser" bei uns eingetroffen:

http://www.flickr.com/photos/forumsfratz/2575581476/sizes/l/in/set-... und http://www.flickr.com/photos/forumsfratz/2574755557/sizes/l/in/set-...

Ob diese 2 Seiten aber mit "den vom Gemeinderat beschlossenen Konditionen über die Verwaltung städtischer Wohnhausanlagen" gleichzusetzen (und auch vom Gemeinderat beschlossen) sind, muss von uns ebenso noch hinterfragt werden wie die Bedeutung und praktische Tragweite des Punktes 6 dieser Grundsätze!

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen