Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

From: ernst.schreiber@gmx.at
To: office@hausbetreuung-wien.at
CC: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: Laubeinsammlung
Date: Thu, 24 Nov 2011 10:58:36 +0100

Sehr geehrte Frau Stepanek,

das Einsammeln und das Zwischenlagern des Laubes auf öffentlichen Gemeindeflächen im Hugo Breitner Hof sowie des gegenüberliegenden Gemeindebaues durch die Mitarbeiter der Hausbetreuung Wien in dieser Woche veranlasst mich, Sie über die wieder eingetretenen Unzulänglichkeiten zu informieren. Mehrere Mitarbeiter der Hausbetreuung blasen stundenlang mit lärmenden Laubsaugern auf den mehrere tausend Quadratmeter großen Wiesenflächen das Laub zusammen und verbringen es mit Scheibtruhen hunderte Meter weit zu den Straßenflächen, wo es zwischengelagert wird. Es bleibt öfter einige Tage dort liegen, wird von Kindern und Wind teilweise vertragen, stinkt……und verstellt einige Parkplätze.

Wenn man andererseits sieht, wie die öffentlichen Rasenflächen professionell vom Laub befreit werden (eine Person sammelt mit einem dafür geeigneten Traktor das Laub ein und ladet es auf einen bereitstehenden Lastkraftwagen gleich auf), wundert es niemanden, warum die Kosten der Hausbetreuung um das Vielfache teurer sind als etwaige Professionisten.

Wie die mitgeschickten Bilder zeigen, wäre es angebracht, dass Sie diese Missstände (Cossmanngasse) kurzfristig beseitigen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

E. Schreiber

Seitenaufrufe: 60

© 2022   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen