Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).
Von: Ernst Schreiber [mailto:ernst.schreiber@gmx.at]
Gesendet: Donnerstag, 12. März 2009 20:48
An: 'daniela.strassl@wien.gv.at'; 'michael.ludwig@gws.wien.gv.at'
Cc: 'buergermeister@magwien.gv.at'; 'post@bv14.wien.gv.at'; 'dworak@dworak.co.at'; 'franz.lerch@oevp-wien.at'; 'david.ellensohn@gruene.at'; 'bernd.moidl@gruene.at'; 'silvia.celand@wien.gv.at'; 'walter3101@yahoo.de'; 'helga.sadik@tele2.at'
Betreff: Betreff: Hanakgasse 1A ("Alte Leute Siedlung")

Sehr geehrte Frau Doktor Strassl, sehr geehrter Herr Doktor Ludwig,

es ist bedauerlich, dass bis zum heutigen Tage weder die Mieter noch der Mieterbeirat (als deren Vertreter) von den verantwortlichen Personen über die Weiterentwicklung dieses Projektes in irgend einer Form informiert wurden - weder in Form von schriftlichen Stellungnahmen noch als Veranstaltung, obwohl für Jahresanfang eine Mieterinformation sowohl mündlich als auch schriftlich zugesagt wurde.

Man hat den Eindruck, dass die Verantwortlichen sich nur mehr auf Presseterminen befinden oder mit problematischen Umfragen (als Vorwand für vorher längst beschlossene Aktionen) beschäftigen, statt gegebene Versprechen endlich einzulösen (sei es aus dem Vorjahr, sei es aus 1998).

Dies ist um so problematischer, als ja mit Hinweis auf die anstehende Mieterinformation die Unterstützung durch Wiener Wohnen bei der Vervielfältigung einer Mieterinformation durch den Mieterbeirat verweigert wurde.

Wir fordern daher neuerlich die Einhaltung des Mietermitbestimmungsstatuts, der gesetzlichen Gegebenheiten und der gegebenen Versprechen.

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

E. Schreiber

Seitenaufrufe: 171

Antworten auf diese Diskussion

Von: Strassl Daniela [mailto:daniela.strassl@wien.gv.at]
Gesendet: Montag, 16. März 2009 17:31
An: ernst.schreiber@gmx.at
Cc: Celand Silvia; Cser Josef
Betreff: AW: Betreff: Hanakgasse 1A ("Alte Leute Siedlung")

Sehr geehrter Herr Schreiber,

die Einladung zu einem Informationsabend am 26.3.2009 ist bereits an die Mieterinnen und Mieter des Hugo Breitner-Hofes unterwegs.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Daniela Strassl, MBA
Wiener Wohnen Direktion
Doblhoffgasse 6
1082 Wien
Tel.Nr. (+43)05 75 75 75
Fax.Nr. (+43)05 75 75 99 74615
E-Mail daniela.strassl@wien.gv.at
Von: Ernst Schreiber [mailto:ernst.schreiber@gmx.at]
Gesendet: Donnerstag, 19. März 2009 16:33
An: 'daniela.strassl@wien.gv.at'; 'Cser Josef'; 'post@bv14.wien.gv.at'
Cc: 'silvia.celand@wien.gv.at'; 'WrW 14/15/16 Kanzlei'; 'walter3101@yahoo.de'; 'helga.sadik@tele2.at'
Betreff: Mieterinformation Hanakgasse 1 A

Sehr geehrte Frau Doktor Strassl,
sehr geehrte Frau Kalchbrenner,
sehr geehrter Herr Magister Cser,

die Einladung Wiener Wohnens ist noch immer nicht bei vielen der Mieterinnen und Mietern eingelangt - weshalb wir hoffen, dass durch diese überaus knappe Vorlaufzeit nicht die Teilnehmerzahl sehr beeinträchtigt wird. Vielleicht kann ja die Verlockung des angekündigten Buffets in der Hinsicht Boden gut machen (ein Luxus, der dem Mieterbeirat - der sich für Mieterversammlungen auch an die vorgeschriebene Mindestvorlaufzeit von 14 Tagen zu halten hat - als Anreiz nicht zur Verfügung steht, um repräsentative Teilnehmerzahlen bei Mieterversammlungen zu erzielen).

Zur Tagesordnung sei angemerkt, dass wir diese keinesfalls als einseitige Frontalinformation Wiener Wohnen -> Mieter verstehen, sondern dass sich die Repräsentanten auf einen "recht lebhaften" Dialog einstellen dürfen, sowohl zu Hanakgasse 1a als auch zum Punkt "Allfälliges".

Im Rahmen dieses "Allfälligen" werden in jedem Fall auch Themen zur Sprache kommen, die Gegenstand der von Wiener Wohnen blockierten Mieterinformation durch den Mieterbeirat waren (und weitere, die seither angefallen sind). Dass im Zuge der Mieterinformation zu Hanakgasse 1a auch diese Themen behandelt werden, wurde von Herrn Magister Cser ja telefonisch als "zu hebende Synergie" apostrophiert.

Daher erwarten wir:
* entsprechend veranschlagte Zeit
* zumindest auch Frau Doktor Strassl und Herrn Magister Cser als Teilnehmer.
* Da die nunmehrige Vorstellung eines offenbar präsentationsreifen Konzepts (ohne den in Aussicht gestellten Wettbewerb, bei dem der Mieterbeirat Sitz und Stimme haben sollte) doch einigermaßen verwundert, ersuchen wir auch Frau Kalchbrenner, sich zu der abendlichen Runde am 26.3.2009 zu gesellen!

Hochachtungsvoll

E.Schreiber
Von: Ernst Schreiber [mailto: ernst.schreiber@gmx.at ]
Gesendet: Mittwoch, 25. März 2009 10:03
An: 'robert.pschirer@wiso.or.at'; ' franz.lerch@oevp-wien.at '
Cc: ' helga.sadik@tele2.at '; ' walter3101@yahoo.de '; ' silvia.celand@wien.gv.at '
Betreff: Informationsabend Wiener Wohnen am 26.3.2009

Sehr geehrte Herren,

aufgrund der Absage von Frau BV Kalchbrenner laden wir BEIDE BV-Stellvertreter zum Informationsabend von Wiener Wohnen am 26.3.2009, 18.00 Uhr im Baumgartner Casino zum Thema "Neubau von Hanakgasse 1A" und "Allfälliges", bei dem zahlreiche Probleme und Entwicklungen angesprochen werden, die es bezüglich Wiener Wohnen und dem Büro Dr. Ludwig gibt.

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

hochachtungsvoll

Ernst Schreiber

--------------------------------------------------------------------------------

Von: Ernst Schreiber [mailto: ernst.schreiber@gmx.at ]
Gesendet: Dienstag, 24. März 2009 14:30
An: ' walter3101@yahoo.de '
Cc: ' helga.sadik@tele2.at '
Betreff: Bezirksvorsteherin

Liebe Kollegen,

ich habe heute bei der Frau Kalchbrenner angerufen um nachzufragen, ob sie am Donnerstag zur Mieterinfo kommen wird. Nachdem sie nicht anwesend war hat mich ihre Sekretärin zurück gerufen und mir mitgeteilt, dass die Frau Bezirksvorsteherin diesen Termin übersehen hat und andere Verpflichtungen wahr nehmen muss und daher nicht erscheinen wird. Wer von Euch hätte sich was anderes erwartet…

Mit freundlichen Grüßen

E. Schreiber

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen