Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

Die Meldung:

http://wien.orf.at/news/stories/2809823/

Am 18. Juni wird Aida mit Placido Domingo am Dirigentenpult über die Bühne des Allianz-Stadions gehen.

Seitenaufrufe: 172

Antworten auf diese Diskussion

Rapid-Rekord: Die Millionen fließen nach Hütteldorf

https://kurier.at/sport/bundesliga/rapid-rekord-die-millionen-flies...

Rapid vermeldet Rekordgewinn

http://sport.orf.at/stories/2263377/

Oper im Rapid-Stadion ist für Anrainer ein Ärgernis

https://www.flickr.com/photos/forumsfratz/30879951540/in/album-7215...

Placido Domingos „Aida“-Tour geplatzt

Die geplante „Aida“-Stadiontour von Opernstar Placido Domingo ist geplatzt. Domingo reagierte heute „mit großer Enttäuschung“ auf die finanziellen Probleme des Veranstalters. „Es war mein Traum als Dirigent und künstlerischer Leiter, eine Großproduktion von ‚Aida‘ zu realisieren“, sagte der 76-jährige Spanier in einer Erklärung, die sein Management in Wien verbreitete.

Domingo wollte Giuseppe Verdis Oper in europäischen Stadien und Arenen aufführen und großteils auch selbst dirigieren. Mittlerweile hat jedoch der Veranstalter, die Art & Entertainment LIVE GmbH, beim Amtsgericht Düsseldorf Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, wie aus einer kürzlich veröffentlichten Mitteilung des Insolvenzverwalters, der Düsseldorfer Anwaltskanzlei AndresPartner, hervorgeht. Ob und wann Ticketkäufer ihr Geld zurückbekommen, ist unklar.

http://news.orf.at/stories/2395607/

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen