Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: kanzlei-16@wrw.wien.gv.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: Jahresabrechnung und Rechnungseinschau für das Jahr 2007
Date: Sun, 29 Jun 2008 14:17:21 +0200

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei ein Schreiben des Mieterbeirats in o.a. Sache.

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
http://www.hugo-breitner-hof.at.tt/

Seitenaufrufe: 147

Antworten auf diese Diskussion

Subject: WG: Jahresabrechnung und Rechnungseinschau für das Jahr 2007
Date: Mon, 30 Jun 2008 09:11:50 +0200
From: kanzlei-16@wrw.wien.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com

--------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr Kuchta!

Unter Bezugnahme auf Ihre Anfrage betreffend die Möglichkeit der Rechnungseinsichtnahme ab 1. Juli 2008 müssen wir Ihnen bedauerlicherweise mitteilen, dass gegenwärtig noch nicht die elektronischen Voraussetzungen hiefür gegeben sind.

Es ist wie jedes Jahr erst Anfang September damit zu rechnen, dass die Einsichtnahmen vorgenommen werden können.

Wir werden Sie selbstverständlich gerne umgehend in Kenntnis setzen, ab wann die Rechnungseinsicht vorgenommen werden kann und verbleiben, im Voraus für Ihre Verständnis dankend.

Mit freundlichen Grüßen:

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: kanzlei-16@wrw.wien.gv.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: RE: WG: Jahresabrechnung und Rechnungseinschau für das Jahr 2007
Date: Mon, 30 Jun 2008 20:16:10 +0200

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Bestätigung des ohnehin erwarteten Sachverhalts.

Dementsprechend wichtig wird die unverzügliche Beantwortung der in unserem Schreiben gestellten Fragen, da ja beträchtliche Nachforderungen an die Mieterinnen und Mieter gestellt werden.

Für die lückenlose Beantwortung bzw. die geforderten Überprüfungen durch Sie merken wir uns daher - wie schon im gegenständlichen Schreiben erwähnt - spätestens den 15.7.2008 vor.

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
http://www.hugo-breitner-hof.at.tt/
Gesendet: 01.07.2008 18:37

So klingt es in der Theorie!
Subject: Status der CD-Rom
Date: Fri, 25 Jul 2008 10:53:02 +0200
From: katarina.russ@wien.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com

Sehr geehrter Herr Kuchta !

Zur Beweiskraft einer CD-Rom darf ich Ihnen das angeschlossene Urteil des Obersten Gerichtshofes vom 27.4.1999 zur Zahl 5 Ob 106/99w übermitteln.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Sylvia Kessler

Sekretariat:
Russ Katarina
Stadt Wien - Wiener Wohnen
Controlling und Interne Revision
1082 Wien, Doblhoffgasse 6/5. Stock/Zimmer 527
Tel: 05 75 75 75 - 74625
Fax: 05 75 75 99 - 74 625
email: katarina.russ@wien.gv.at
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: sylvia.kessler@wien.gv.at
CC: kanzlei-16@wrw.wien.gv.at; buergermeister@magwien.gv.at; michael.ludwig@gws.wien.gv.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: RE: Status der CD-Rom
Date: Sat, 2 Aug 2008 09:35:51 +0200

Sehr geehrte Frau Doktor Kessler,

vielen Dank für Ihr Mail und die beigefügte Information - allerdings beantwortet diese die Fragen nicht, die wir gestellt haben. Das OGH-Urteil geht nämlich fast ausschließlich auf den Ersatz von Originalbelegen durch elektronische Abbilder auf unverfälschbaren Speichermedien ein.

Unsere Fragen waren aber andere! Hier das Zitat aus unserem Schreiben vom 29.6.2008:

"Bezüglich der von Ihnen produzierten Abrechnungs-CD’s teilen Sie uns bitte mit, welchen Status diese CD eigentlich verkörpert. Kann man davon ausgehen, dass dieses elektronische Kompendium richtig und vollständig jenen Informationssatz beinhaltet, den man auch bei einer Rechnungseinschau vorgelegt bekäme? Wenn dem nicht so ist: Wie wäre diese CD dann zu verstehen?

Wenn Fehler auf einer CD erkannt werden (durch Sie oder Mieter bzw. Mieterbeiräte): Werden fehlerhafte CD’s durch Sie automatisch und (auch für Mieter) gratis ausgetauscht und jenen zugestellt, die ein falsches Exemplar in Händen halten?"

Bitte um Beantwortung dieser nach wie vor offenen Fragen!

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
http://www.hugo-breitner-hof.at.tt/

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen