Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

 

 

Heute wurde seitens des Mieterbeirats im Hugo Breitner Hof in einem Mail an Stadtrat Oxonitsch, Frau Bezirksvorsteherin Kalchbrenner, die Landespolizeidirektion Wien und den SK Rapid aufgrund der derzeitigen Situation folgendes angefordert:

  • Ein Gespräch, an dem neben den Anrainervertretern (Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof, Bürgerinitiative, ...) entscheidungsbefugte Vertreter aller zur Problemlösung erforderlichen Parteien (Rapid, Stadtverwaltung, Bezirk, Polizei, ggf. auch MA 48, Wiener Linien, ...) teilnehmen, und in dem einerseits in transparenter Weise konkrete Pläne/Lösungsansätze (kurz-, mittel- und langfristig) präsentiert und auch verbindliche, einzuhaltende Vereinbarungen getroffen werden. Dies ersetzt jedoch in keiner Weise eine allenfalls erforderliche Verträglichkeitsprüfung oder Bürgerversammlung für eine Erweiterung oder einen Neubau des Stadions, sondern ist als unbedingt notwendiges Vorgespräch für ALLE zu setzenden Maßnahmen zu verstehen (Kurzfristmaßnahmen, Sanierung, Erweiterung, Neubau, ...).
  • Zur Vorbereitung dessen soll der SK Rapid den am Gespräch beteiligten Parteien auch unverzüglich die in der ao. Hauptversammlung des SK Rapid vom 23.9.2013 unter dem Tagesordnungspunkt 6. "Informationen zum Stadionprojekt von Peter Fleissner (Projektleiter Stadion des SK Rapid)" präsentierten Informationen und auch alle zum Stadion im Rahmen dieser Versammlung eingebrachten Diskussionsbeiträge und Äußerungen übermitteln (ggf. Protokoll der Versammlung).  
      

Seitenaufrufe: 8983

Antworten auf diese Diskussion

From: Harry Gartler
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; post@bv14.wien.gv.at; andrea.kalchbrenner@spw.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; kuhn@skrapid.com; wolfgang.krisch@chello.at; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com; LPD Wien
Subject: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Mon, 9 Dec 2013 13:09:07 +0000

Sehr geehrter Herr Kuchta!

Wie in unserem heutigen Telefonat erwähnt, sind uns die Anliegen der Anrainer rund um unser Stadion bekannt und sehr wichtig.

In meiner Funktion als Projektkoordinator für die Stadionplanung bin ich bemüht, den Dialog mit allen Anrainervertretern zu finden.

Ich bin in Kenntnis des gesamten Schriftverkehrs und den von Ihnen aufgezeigten Problemen.

Beim geplanten Gesprächstermin im Jänner 2014, bei dem auch unser Präsident Hr. Michael Krammer dabei sein wird, werden wir sicher konstruktive Ansätze zu Ihren Anliegen finden, denn gerade uns liegt eine gute und freundschaftliche Nachbarschaft am Herzen.

Mit sportlichen Grüßen

Harry Gartler
SK Rapid Sportstättenbetrieb GmbH
Prokurist/Stadionverwaltung
SK Rapid Wien

______________________________

Anm.: Ein Mail zur konkreten Terminvereinbarung ist inzwischen ebenfalls eingelangt.

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: gartler@skrapid.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; post@bv14.wien.gv.at; andrea.kalchbrenner@spw.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; kuhn@skrapid.com; wolfgang.krisch@chello.at; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com; LPD Wien
Subject: RE: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Mon, 9 Dec 2013 17:10:29 +0100

Sehr geehrter Herr Gartler,
ergänzend zu dem inzwischen von mir (für meine Person) bestätigten Termin für Jänner 2014 möchte ich aus unserem Telefonat festhalten, dass der Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof davon ausgeht, die bisherige Korrespondenz und Gesprächsdokumentation zum Thema ist bei den neu hinzukommenden Personen beim SK Rapid spätestens bis zum Gesprächstermin im Jänner soweit ausreichend bekannt, dass wir nicht neuerlich bei Null beginnen müssen.
Außerdem verweise ich auf den Hinweis, dass der SK Rapid auch in den Vorgesprächen zum Ausdruck gebracht hat, viele der uns betreffenden Aspekte gar nicht selbst oder allein lösen zu können (Agenden und Kompetenzen der Polizei, MA 48 etc.). An diesem Umstand kann sich auch durch die Neubesetzung beim SK Rapid wohl kaum etwas geändert haben. 
 
Unsere bereits klar zum Ausdruck gebrachte Forderung nach einem Gespräch mit kompetenten Entscheidungsträgern für ALLE involvierten Stellen zur Herbeiführung verbindlicher Vereinbarungen ist daher - ungeachtet des anberaumten Gesprächs mit dem SK Rapid - nach wie vor aufrecht. Selbes gilt für die Offenlegung der Details zur Stadionplanung, sofern diese für Anrainer auch nur irgendeine Relevanz haben.
 
Wie wenig solche Vereinbarungen derzeit gelten, können Sie sich derzeit z.B. Ecke Deutschordenstraße/Linzer Straße (nördlich der Gebietsstelle der WrGKK) ansehen, wo immer noch eine Einheit an Tretgittern auf dem Gehsteig herumsteht (leider kein Beweisfoto, aber heute in der Vorbeifahrt gemeinsam mit Ernst Schreiber gesehen). Dem Vernehmen nach hat eine blinde bzw. sehbehinderte Person mit diesem Ärgernis aus Metall bereits unliebsamen Kontakt gehabt. Eine Gefahr, auf die wir schon seit langem hingewiesen haben. Leider auch hier vergeblich.
 
 
Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kuchta 
(Schriftführer)

From: gartler@skrapid.com
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; post@bv14.wien.gv.at; andrea.kalchbrenner@spw.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; kuhn@skrapid.com; wolfgang.krisch@chello.at; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com; LPD Wien

Subject: AW: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Tue, 10 Dec 2013 13:17:45 +0000

Sehr geehrter Herr Kuchta!

Sie können davon ausgehen, dass wir uns über die bereits stattgefundenen Gespräche informiert haben und auch den Schriftverkehr kennen, somit vorbereitet in die Gespräche gehen.

Die Gespräche mit der Polizei und der MA 48 werde ich selbst im Vorfeld unseres Termins führen, um auch von diesen Seiten alle Informationen zu haben.

Betreffend der Tretgitter habe ich heute mit dem zuständigen Polizeibeamten gesprochen und die Zusage erhalten das diese umgehend entfernt werden.

Ich habe angeboten, dass auch diese Tretgitter bis zur Abholung bei uns gelagert werden, oder zumindest weiter vorne am Vorplatz unseres Stadions auf der Linzerstraße bei der Garageneinfahrt platziert werden könnten.

In Absprache mit dem Liegenschaftseigentümer, werden wir, wenn es die Wetterlage zulässt, die Mauer der Ecke Keisslergasse zur Unterführung grau streichen, damit diese auch wieder vernünftig aussieht.

Mit sportlichen Grüßen

Harry Gartler

SK Rapid Sportstättenbetrieb GmbH

Prokurist/Stadionverwaltung

SK Rapid Wien

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: gartler@skrapid.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; post@bv14.wien.gv.at; andrea.kalchbrenner@spw.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; kuhn@skrapid.com; wolfgang.krisch@chello.at; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com; LPD Wien
Subject: RE: AW: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Tue, 10 Dec 2013 14:45:14 +0100

Sehr geehrter Herr Gartler,
 
vielen Dank für Ihre Vorbereitungen und Bemühungen.
 
Ungeachtet dessen muss ich darauf hinweisen, dass Informationseinholungen durch den SK Rapid bei Polizei und MA 48 im Vorfeld des geplanten Gesprächs zwar sicher zweckdienlich sind, aber die von uns geforderten Gespräche mit den kompetenten Entscheidungsträgern nicht ersetzen können - außer der SK Rapid bekäme von diesen Stellen das Mandat, verbindliche Vereinbarungen in deren Namen schließen zu können (was für uns schwer vorstellbar ist). 
 
Zu den Tretgittern erlaube ich mir den Hinweis auf die bereits bestehende Korrespondenz, der Sie entnehmen können, dass es eine derartige Vereinbarung bereits seit dem Frühjahr 2011 gibt. Nur eingehalten wird sie offenbar nicht bzw. nur sehr lückenhaft.


Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kuchta 
(Schriftführer)

From: Wolfgang Krisch
To: gerhard_kuchta@hotmail.com; gartler@skrapid.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; post@bv14.wien.gv.at; andrea.kalchbrenner@spw.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ);  franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; kuhn@skrapid.com; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35);  ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com; LPD Wien
Subject: AW: AW: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Tue, 10 Dec 2013 16:43:35 +0100

Sehr geehrter Herr Kuchta,

herzlichen Dank für Ihre Informationen, die ich gegenüber Frau Bezirksvorsteherin zum Anlass genommen habe, an das seit 31.Jänner 2013 (!) ausstehendes Versprechen von RAPID zu erinnern, die Bezirksvertretung „bis in den Frühsommer“ über die konkreten Ausbaupläne RAPIDS transparent zu informieren. In Penzing ist die Kommission für Bezirksentwicklung mit der Materie befasst, und dieser ist RAPID nun seit fast einem Jahr jedwede nähere Erklärungen zu ihren Ausbauplänen schuldig. Ich werde von Reaktionen berichten!


Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Krisch

From: gartler@skrapid.com
To: Wolfgang Krisch; gerhard_kuchta@hotmail.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; post@bv14.wien.gv.at; andrea.kalchbrenner@spw.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; kuhn@skrapid.com; Wolfgang Krisch; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com; LPD Wien
Subject: AW: AW: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Wed, 11 Dec 2013 13:03:38 +0000

Sehr geehrter Herr Krisch!

In einem Gespräch vom 4.12.2013 bei Fr. BV Kalchbrenner hat der SK Rapid, vertreten durch Hr. Präsident Michael Krammer, Hr. Vize Präsident Christoph Peschek und meiner Person als Projektkoordinator für die Stadionplanung, die weitere Vorgangsweise zum Thema Stadionplanung besprochen. Dieser Termin wurde umgehend nach der Hauptversammlung vom 18.11.2013, bei der das neue Präsidium um Hr. Krammer gewählt wurde, organisiert.
Im Vorfeld dieses Termins hat auch Hr. Mag. Rosenauer (Präsidiumsmitglied), Fr. BV Kalchbrenner über die gesamte Situation und die geplanten Maßnahmen für die Planungen schriftlich informiert.

Ich bin sicher Fr. BV Kalchbrenner wird die Bezirksentwicklungskommission in einer Ihrer nächsten Sitzungen informieren.

Mit sportlichen Grüßen

Harry Gartler
SK Rapid Sportstättenbetrieb GmbH
Prokurist/Stadionverwaltung
SK Rapid Wien

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: gartler@skrapid.com; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; kuhn@skrapid.com; klinglmueller@skrapid.com; Christoph Peschek; post@bv14.wien.gv.at
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; LPD Wien; Wolfgang Krisch
Subject: Pläne zum Stadionneubau
Date: Wed, 11 Dec 2013 15:46:07 +0100

Sehr geehrte Frau Bezirksvorsteherin Kalchbrenner,
sehr geehrte Herren,

ich hoffe Sie können den sich aus den nunmehrigen Informationen bei uns schon weiter verstärkenden Eindruck nachvollziehen, dass wir als Betroffene bezüglich des Stadionprojekts so lange wie möglich mit KONKRETEN Planungsinformationen im Unklaren gelassen und dann nach politischer Vorabstimmung weitestgehend vor vollendete Tatsachen gestellt werden sollen - denn wie Sie dem Bezirk am 4.12.2013 bzw. bereits davor soweit konkrete Planungsdetails präsentieren können, dass sich ein derartiger Abstimmungstermin überhaupt lohnt, noch ehe Sie sich ausreichend detailliert mit den Anrainern und den anstehenden Problemen bzw. der Polizei etc. auseinandergesetzt haben, und Sie diese Anliegen auch ernst nehmen bzw. vor allem auch lösen wollen, das entzieht sich schlicht unserer Vorstellungskraft.

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
(Schriftführer)

From: robert.hipfinger@wien.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: AW: Pläne zum Stadionneubau
Date: Thu, 12 Dec 2013 12:07:50 +0000

BV 14 – zu A 1484/90

Lieber Herr Kuchta!

Der Ordnung halber möchte ich festhalten, dass mir am 4.12. keine konkreten Pläne und Details präsentiert wurden. Es hat sich um ein Vorstellungsgespräch des neuen Präsidenten gehandelt, wo wir nochmals die enge BürgerInnen-Einbindung fixiert haben.

Mit lieben Grüßen
Andrea Kalchbrenner
Bezirksvorsteherin Penzing

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: post@bv14.wien.gv.at; gartler@skrapid.com; kuhn@skrapid.com; Christoph Peschek; Michael Krammer; Nikolaus Rosenauer; klinglmueller@skrapid.com
CC: christian.oxonitsch@wien.gv.at; david.ellensohn@gruene.at; manfred.juraczka@oevp-wien.at; Johann Gudenus (FPÖ); franz.lerch@oevp-wien.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; Wolfgang Krisch; LPD Wien; office@wirsindhuetteldorf.at; Gerhard Zoigner (MBR Deutschordenstr. 27-35); ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: RE: AW: Pläne zum Stadionneubau
Date: Thu, 12 Dec 2013 15:16:09 +0100

Sehr geehrte Frau Bezirksvorsteherin Kalchbrenner,
sehr geehrte Herren,

Sie sehen uns nun aus den seit dem 10.12.2013 erhaltenen Informationen restlos verwirrt!

Herr Bezirksrat Krisch erinnerte den SK Rapid an sein seit 31.Jänner 2013 ausstehendes Versprechen, die Bezirksvertretung (Kommission für Bezirksentwicklung) „bis in den Frühsommer“ über die konkreten Ausbaupläne RAPIDS transparent zu informieren.

Der SK Rapid antwortete daraufhin, in einem Gespräch vom 4.12.2013 bei Frau BV Kalchbrenner hätte der SK Rapid, vertreten durch Hr. Präsident Michael Krammer, Herrn Vize Präsident Christoph Peschek und Herrn Gartler als Projektkoordinator für die Stadionplanung die weitere Vorgangsweise zum Thema Stadionplanung besprochen und im Vorfeld dieses Termins hätte auch Herr Mag. Rosenauer (Präsidiumsmitglied), Frau BV Kalchbrenner über die gesamte Situation und die geplanten Maßnahmen für die Planungen schriftlich informiert. Man wäre sicher Frau BV Kalchbrenner würde die Bezirksentwicklungskommission in einer Ihrer nächsten Sitzungen informieren. Also offenbar sieht man seitens des SK Rapid die im Jänner 2013 eingegangene Zusage als erfüllt.

Und Sie, Frau Bezirksvorsteherin, teilen uns nunmehr mit, am 4.12. wären keine konkreten Pläne und Details präsentiert worden, sondern es hätte sich um ein Vorstellungsgespräch des neuen Präsidenten gehandelt, wo nochmals die enge BürgerInnen-Einbindung fixiert worden wäre.

Wer sich jetzt noch auskennt, möge uns bitte diese Stille Post entschlüsseln. Wir sind offenbar zu dumm dafür!

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
(Schriftführer)

Anmerkung des Mieterbeirats: Zu dem Thema findet auch noch vor Weihnachten über Einladung von Frau BV Kalchbrenner eine Besprechung mit ihr statt.

From: Wolfgang Krisch
To: gartler@skrapid.com
Subject: AW: AW: AW: SK Rapid, Pläne zum Stadionneubau
Date: Wed, 11 Dec 2013 17:10:24 +0100

Sehr geehrter Herr Gartler!

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich bin gewiss, dass somit Frau Kalchbrenner umgehend von den vorliegenden Absichten RAPIDS informieren wird. Allerdings erlaube ich mir dennoch meine Hoffnung zu übermitteln, dass RAPID selbst für Informationen der Bezirksentwicklungskommission zur Verfügung stehen wird. Zum einen, weil RAPID das zuletzt in der Sitzung der Bezirksentwicklungskommission am 31.1.des Jahres auch definitiv zugesagt hat.
Zum andern aber natürlich auch, weil Information über mehrere Ecken stets die Möglichkeit birgt, Missverständnisse aufkommen zu lassen und die Mitglieder der Bezirksvertretung für etwaige Nachfragen niemand zur Verfügung hätten. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass bei einem derart weitreichenden und brisanten Planungsvorhaben sämtliche Fragen durch Frau Kalchbrenner zu beantworten sein könnten.

Mit besten Grüßen
Wolfgang Krisch

From: ernst.schreiber@gmx.at
To: gartler@skrapid.com
CC: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: AW: SK Rapid - Gesprächstermin Jänner 2014
Date: Mon, 9 Dec 2013 20:59:58 +0100

Sehr geehrter Herr Gartler,

auch ich bestätige Ihnen den vorgeschlagenen Termin.

Ergänzend zum letzten Mail von Herrn Kuchta möchte ich Sie noch davon informieren, dass seit Monaten die Verkehrszeichenfüße (-platten) herum liegen und eine nicht unwesentliche Sturzgefahr bedeuten.
Auch die fix montierten Halteverbotstafeln, für die auch der Profiklub Rapid verantwortlich ist, sind seit dem letzten Heimspiel noch nicht abgedeckt worden….

Mit freundlichen Grüßen

E. Schreiber

RSS

© 2022   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen