Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

From: ernst.schreiber@gmx.at
To: kanzlei-west@wrw.wien.gv.at
CC: gerhard_kuchta@hotmail.com; walter3101@yahoo.de; asokamichael@yahoo.de
Subject: Lärmbelästigung/Hausordnung
Date: Thu, 22 May 2014 10:03:55 +0200

Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Tagen häufen sich bei mir Anrufe von Mietern unserer Wohnhausanlage, die sich über Lärmbelästigung (meistens durch Nachbarn vor allem nachts) beschweren.
Ich verweise die einzelnen Mieter dazu, ihre Probleme an Wiener Wohnen weiter zu leiten. WW sollte den Lärmerregern eine Hausordnung zukommen lassen mit dem deutlichen Hinweis darauf, dass zwischen 22 Uhr und 6 Uhr früh jeder Lärm zu unterlassen ist. Sollte die Lärmbelästigung nach 22 Uhr sein, sollen die Mieter die Polizei kontaktieren.

Nun wurde ich von Mietern informiert, dass WW die Probleme teilweise den Wohnpartnern überträgt und diese den Mietern den Rat erteilen, sich an den Mieterbeirat zu wenden. Damit wäre der Kreis wieder geschlossen, die Probleme jedoch nicht gelöst.

Gibt es seitens WW eine Möglichkeit, diese Probleme effizienter zu lösen?

Es würde mich freuen, eine diesbezügliche Nachricht zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

E. Schreiber

Seitenaufrufe: 102

© 2020   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen