Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

Bekanntmachung 2008/S 121-162125 "Dienstleistungen im Gartenbau" (20.6.2008)

25/06/2008 S121 Europäische Gemeinschaften – Dienstleistungen – Offenes Verfahren
· I.
· II.
· III.
· IV.
· VI.

AT-Wien: Dienstleistungen im Gartenbau
2008/S 121-162125
BEKANNTMACHUNG
Dienstleistungsauftrag


ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Stadt Wien - Wiener Wohnen - Direktion-Technik/Gartentechnik, Doblhoffgasse 6, Kontakt Wie oben, z. Hd. von Ing. Heider Hans, A-1082 Wien. Tel. (43) 575 75 75. E-Mail: post@wrw.wien.gv.at. Fax (43) 57 57 59 97 47 10.
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Stadt Wien - Wiener Wohnen, Doblhoffgasse 6, 3. Stock, Kontakt Wie oben, z. Hd. von Kanzlei, A-1082 Wien. Tel. (43) 575 75 75. E-Mail: post@wrw.wien.gv.at. Fax (43) 57 57 59 97 47 10. URL: http://www.wien.gv.at/ausschr/wwdt/gt--pflege.zip.
Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Stadt Wien - Wiener Wohnen - Direktion-Technik, Doblhoffgasse 6, 4. Stock, Zimmer 451, Kontakt 7ie oben, z. Hd. von Fr. Andrea Weiss, A-1082 Wien. Tel. (43) 575 75 75. E-Mail: post@wrw.wien.gv.at. Fax (43) 57 57 59 97 47 10.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde.
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen.
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: Nein.
ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Nicht prioritäre Dienstleistungen gem. BVergG 2006, Anhang IV.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung.
Dienstleistungskategorie: Nr. 27.
Hauptort der Dienstleistung: Wien.
NUTS-Code: AT130 .
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in diversen städt. Wohnhausanlagen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77300000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja.
Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für ein oder mehrere Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Es handelt sich um gärtn. Arbeiten gem. Önorm L 1120 A1.
II.2.2) Optionen:
Ja.
Beschreibung der Optionen: Siehe Ausschreibungsunterlagen.
Zahl der möglichen Verlängerungen: 2.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Beginn: 1.10.2008. Ende: 30.9.2009.

ANGABEN ZU DEN LOSEN
LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: 1. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 320,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: 2. Bezirk - Block 2.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 65 000,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 3 BEZEICHNUNG: 2. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 55 600,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 4 BEZEICHNUNG: 3. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 36 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 5 BEZEICHNUNG: 5. Bezirk - Block 1.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 21 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 6 BEZEICHNUNG: 8. Bezirk - Block 1.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 2 700,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 7 BEZEICHNUNG: 9. Bezirk - Block 1.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 12 100,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 8 BEZEICHNUNG: 10. Bezirk - Block 75.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 90 600,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 9 BEZEICHNUNG: 10. Bezirk - Block 76.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 50 800,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 10 BEZEICHNUNG: 10. Bezirk - Block 77.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 77 600,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 11 BEZEICHNUNG: 10. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 80 100,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 12 BEZEICHNUNG: 11. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 53 400,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 13 BEZEICHNUNG: 12. Bezirk - Block 1.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 46 800,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 14 BEZEICHNUNG: 12. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 57 600,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 15 BEZEICHNUNG: 13. Bezirk - Block 1.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 32 900,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 16 BEZEICHNUNG: 13. Bezirk - Block 3.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 25 900,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 17 BEZEICHNUNG: 13. Bezirk - Block 6.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 11 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 18 BEZEICHNUNG: 14. Bezirk - Block 6.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 42 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 19 BEZEICHNUNG: 14. Bezirk - Block 7.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 14 800,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 20 BEZEICHNUNG: 14. Bezirk - Block 12.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 6 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 21 BEZEICHNUNG: 14. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 27 100,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 22 BEZEICHNUNG: 15. Bezirk - Block 1
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 41 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 23 BEZEICHNUNG: 15. Bezirk - Block 2.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 37 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 24 BEZEICHNUNG: 15. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 3 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 25 BEZEICHNUNG: 16. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 18 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 26 BEZEICHNUNG: 17. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 4 900,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 27 BEZEICHNUNG: 19. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 67 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 28 BEZEICHNUNG: 20. Bezirk - Block 2.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 26 200,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 29 BEZEICHNUNG: 20. Bezirk - Block 3.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 8 200,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 30 BEZEICHNUNG: 20. Bezirk - Block 6.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 12 000,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 31 BEZEICHNUNG: 20. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 51 000,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 32 BEZEICHNUNG: 21. Bezirk - Block 75
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 22 800,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 33 BEZEICHNUNG: 21. Bezirk - Block 76.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 63 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 34 BEZEICHNUNG: 21. Bezirk - Block 77.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 52 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 35 BEZEICHNUNG: 21. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 42 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 36 BEZEICHNUNG: 22. Bezirk - Block 1.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 20 700,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 37 BEZEICHNUNG: 22. Bezirk - Block 2.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 45 000,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 38 BEZEICHNUNG: 22. Bezirk - Block 3.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 17 500,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 39 BEZEICHNUNG: 22. Bezirk - Block 7.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 20 000,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 40 BEZEICHNUNG: 22. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 199 800,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 41 BEZEICHNUNG: 23. Bezirk - Block 6.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 34 300,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
LOS-NR. 42 BEZEICHNUNG: 23. Bezirk - Block 78.
1) KURZE BESCHREIBUNG:
Lfd. gärtn. Normpflege sowie Windbruchentfernung in städt. Wohnhausanlagen.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
77300000.
3) MENGE ODER UMFANG:
Geschätzter Wert ohne MwSt.: 63 200,00 EUR.
4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS:
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN:
ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe Festlegungen in den Ausschreibungsunterlagen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe Festlegungen in den Ausschreibungsunterlagen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe Festlegungen in den Ausschreibungsunterlagen.

III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:
Ja.
Gartenbau gewerblich lt. Gewerbeordnung.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:
Ja.

ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden:
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs:
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.

IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
LV\WW DT\GT--PFLEGE--LTV.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 12.8.2008 - 12:00.
Die Unterlagen sind kostenpflichtig:
Preis: 76,00 EUR.
Zahlungsbedingungen und -weise: Die Zusendung erfolgt per Nachnahme.
Die Angebotsunterlagen sind auch in der MA 6 - Stadthauptkasse, Drucksortenstelle, 1010 Wien, Ebendorferstraße 4, in der Zeit von 7:30 Uhr - 15:00 Uhr erhältlich.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge:
13.8.2008 - 08:00.

IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber:
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 13.8.2008 - 08:30.
Ort: Stadt Wien - Wiener Wohnen, Direktion-Technik, 1010 Wien, Doblhoffgasse 6, 4. Stock, Zimmer 451.
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Ja.
Bieter und/oder deren Bevollmächtigten.
ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekontrollsenat Wien, Wipplingerstraße 8, A-1010 Wien. E-Mail: post@vks.wien.gv.at. Tel. (43-1) 40 00 971 17 oder -971 18. Fax (4301) 40 00 99-971 15.
Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren:
Vergabekontrollsenat Wien, Wipplingerstraße 8, A-1010 Wien. E-Mail: post@vks.wien.gv.at. Tel. (43-1) 40 00-971 17 oder -971 18. Fax (43-1) 40 00-99-971 15.
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.6.2008.

Seitenaufrufe: 30

Antworten auf diese Diskussion

Anmerkung des Mieterbeirats:

Man nehme das Mail vom 11.5.2008, in dem es heißt:" Wir stellen klar, dass wir NICHT bereit sind, auch nur einen Cent aus unseren Betriebskosten an die beauftragte Firma zu entrichten (noch dazu aufgrund des bereits bemängelten, aber von Ihnen akzeptierten Wucherpreises) und fordern SOFORT die Betrauung eines TATSÄCHLICH geeigneten Unternehmens zu gut verhandelten, marktgerechten Konditionen."

Und am selben Tag unserer Aufforderung zur Vertragsunterzeichnung (20.6.2008) geht die o.a. Ausschreibung hinaus - OHNE den für unsere Anlage relevanten Block 2 !!

RSS

© 2021   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen