Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).
Date: Fri, 19 Jun 2009 12:13:21 +0200
From: vab@volksanw.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: Kuchta Gerhard - 17.06.2009

In der Anlage übermitteln wir die Erledigung der Volksanwaltschaft.

Sekretariat Volksanwältin Dr.Gertrude Brinek
1015 Wien, Singerstraße 17
Tel. 01/51 505/131

Seitenaufrufe: 1192

Antworten auf diese Diskussion

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: vab@volksanw.gv.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: wg. Hugo Breitner Hof, Gespräch vom 29.4.2010
Date: Fri, 14 May 2010 08:23:36 +0200

Sehr geehrte Frau Doktor Brinek,

ich beziehe mich auf das o.a. Gespräch, das Sie mit Herrn Schreiber und meiner Wenigkeit geführt haben und auf die beiden darauffolgenden Mails von mir.

Es ist sonderbar, dass am 29.4. bei der Volksanwaltschaft offenbar nicht ausgegangene Mails bzw. Poststücke angesprochen wurden - und nun neuerlich jede Kontaktnahme Ihrerseits ausständig ist. Ich werde auch telefonisch versuchen, mit Ihrem Büro Kontakt diesbezüglich aufzunehmen.

Hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
Date: Tue, 18 May 2010 13:05:41 +0200
From: vab@volksanw.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
CC: ernst.schreiber@gmx.at
Subject: Kuchta Gerhard - 5.5.2010

In der Anlage übermitteln wir die Erledigung der Volksanwaltschaft.

Sekretariat Volksanwältin Dr.Gertrude Brinek
1015 Wien, Singerstraße 17
Tel. 01/51 505/131
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: vab@volksanw.gv.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: RE: Kuchta Gerhard - 5.5.2010
Date: Sun, 23 May 2010 21:28:17 +0200

Sehr geehrte Frau Doktor Brinek,
sehr geehrte Frau Doktor Papházy,

anbei meine Antwort zu Ihrem Schreiben / Mail vom 18.5.2010.

Hochachtungsvoll
Gerhard Kuchta
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: vab@volksanw.gv.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: Subject: Kuchta Gerhard - 5.5.2010
Date: Sat, 17 Jul 2010 13:41:43 +0200

Sehr geehrte Frau Doktor Brinek,
sehr geehrte Frau Doktor Papházy,

seit meinem Schreiben / Mail vom 23.5.2010 sind nun annähernd 2 Monate vergangen, in denen kein weiterer Kontakt stattgefunden hat.

Ich darf Sie daher fragen, welche neuen Erkenntnisse es gibt, welche Auswirkungen mein Schreiben gezeitigt hat und wie die weitere Vorgehensweise Ihrerseits sein wird.

Hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: wolfgang.gerstl@wien.oevp.at; Hannes Taborsky
CC: vab@volksanw.gv.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; christine.marek@oevp.at
Subject:
Date: Fri, 17 Sep 2010 18:50:18 +0200

 
Sehr geehrter Herr Gemeinderat Gerstl,
sehr geehrter Herr Taborsky,
 
die anlässlich Ihres Besuchs mit dem ÖVP-Bus im Hugo Breitner Hof am 10.8.2010 zugesicherte Intervention bei der Volksanwältin Frau Doktor Brinek zeigte bisher keinerlei Erfolg - weder auf die beigefügte Nachfrage vom 17.7.2010 noch in sonst irgendeiner Art und Weise.
 
Jedwedes Ergebnis seitens der Volksanwaltschaft auf die eingebrachten Beschwerden (vom 2.7.2009) ist ausständig. Die Beschwerdegründe verstärken sich weiterhin (siehe auch die heutige Diskussion im Wiener Gemeinerat, die wir von der Galerie aus verfolgt haben), die entsprechende Behandlung der kritisierten Zustände nimmt aber immer merkwürdigere Formen an.
 
Was soll uns das sagen?
 
Bitte um Nachricht! 
 
 
Hochachtungsvoll
  
Gerhard Kuchta
From: Wolfgang.Gerstl@wien.oevp.at
Date: Sat, 18 Sep 2010 00:24:16 +0200
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
CC: Hannes Taborsky; vab@volksanw.gv.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de; christine.marek@oevp.at; Krisztina.Balint@wien.oevp.at

Unglaublich: krisztina bitte sofort bei Dr. Maurer nachfragen.
Sie hören sofort von mir sobald ich was erfahre. Hannes mit wem hattest du Kontakt, damit wir nicht doppelgleisig fahren?
Lg

Wolfgang Gerstl
von unterwegs
Subject: Hugo-Breitner-Hof
Date: Tue, 21 Sep 2010 15:27:21 +0200
From: Krisztina.Balint@wien.oevp.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com

Sehr geehrter Herr Kuchta,

im Auftrag von LAbg. Mag. Wolfgang Gerstl darf ich Sie darüber informieren, dass wir uns mit Dr. Mauerer, Leiter des Geschäftsbereiches von Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek, in Verbindung gesetzt haben, um uns nach dem Stand in der Kausa Hugo-Breitner-Hof zu erkundigen. Dr. Mauerer hat uns geantwortet, dass der Akt noch in Bearbeitung ist. Auf Grund des vielfachen Beschwerdevorbringens und der urlaubszeitbedingten Abwesenheit der zuständigen Mitarbeiterin habe sich die Bearbeitung jedoch verzögert. In der Hoffnung Ihnen mit dieser Information gedient zu haben, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen
Krisztina Bálint

Mag. Krisztina Bálint
Referentin für Verkehr
ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: krisztina.balint@wien.oevp.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: RE: Hugo-Breitner-Hof
Date: Tue, 21 Sep 2010 15:31:32 +0200

Sehr geehrte Frau Magistra Bálint,

vielen Dank für die Auskunft.

Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof
mit freundlichen Grüßen
Gerhard Kuchta
(Schriftführer)
From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: vab@volksanw.gv.at
CC: ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: Nachtrag zur Grünflächenpflege
Date: Fri, 30 Apr 2010 06:52:44 +0200

Sehr geehrte Frau Doktor Brinek,

hier zu Ihrer Information der aktuelle Status bei der Bundeswettbewerbsbehörde (Mitschrift anbei) und die Links zu 4 diesbezüglichen Mails:

http://hugobreitnerhof.ning.com/xn/detail/2451554:Comment:6075
http://hugobreitnerhof.ning.com/xn/detail/2451554:Comment:6076
http://hugobreitnerhof.ning.com/xn/detail/2451554:Comment:6085

http://hugobreitnerhof.ning.com/xn/detail/2451554:Comment:6087

Diese Weiterentwicklung zum Thema fehlt Ihnen noch und ist auch noch nicht in der Zusammenfassung enthalten/verlinkt.

Hochachtungsvoll
Gerhard Kuchta

Date: Fri, 18 Mar 2011 15:48:44 +0100
From: vab@volksanw.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: Kuchta Gerhard - 25.1.2011

 
In der Anlage übermitteln wir die Erledigung der Volksanwaltschaft.
 
Sekretariat Volksanwältin Dr.Gertrude Brinek
1015 Wien, Singerstraße 17
Tel. 01/51 505/131

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: vab@volksanw.gv.at
CC: buergermeister@magwien.gv.at; michael.ludwig@gws.wien.gv.at; daniela.strassl@wien.gv.at; maria.vassilakou@gruene.at; david.ellensohn@gruene.at; bernd.moidl@gruene.at; christine.marek@oevp.at; politik@henriettefrank.at; buergeranwalt@orf.at; konsument@vki.at; florian.skrabal@datum.at; martin.gantner@kurier.at; christian.mayr@wienerzeitung.at; thurnher@falter.at; report@orf.at; g.rech@wmbr.at; mieterecho@gmx.at; asokamichael@yahoo.de; otto.cerny@chello.at; ilse.mayer3@chello.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: Meine Beschwerden zu Gegebenheiten bei der Stadt Wien
Date: Sat, 19 Mar 2011 16:36:44 +0100  

 

Sehr geehrte Frau Volksanwältin Doktor Brinek,

sehr geehrte Frau Doktor Papházy,

  

vielen Dank für die übermittelte Erledigung vom 18.3.2011 bezüglich meiner Beschwerden zu Gegebenheiten bei der Stadt Wien.

  

Diese Erledigung kann ich aber leider so in keiner Weise hinnehmen.

 

Anbei daher meine Rückäußerung dazu, für deren Schärfe ich aufgrund der Vorgehensweise der Volksanwaltschaft selbst um Verständnis ersuche.

   

Für die Medienvertreter im Cc. habe ich auch Ihre Erledigung mit der Stellungnahme der Magistratsdirektion der Stadt Wien angefügt und erlaube mir den Hinweis auf mittlerweile schon drei lesenswerte Zusammenfassungen. Weitere werden in Kürze folgen.

   

Hochachtungsvoll
  
Gerhard Kuchta

From: beratung@vki.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
Date: Mon, 21 Mar 2011 09:43:15 +0100
Subject: WG: Meine Beschwerden zu Gegebenheiten bei der Stadt Wien

Sehr geehrter Herr Kuchta!

Unser Tätigkeitsbereich ist statutengemäß auf Verbrauchergeschäfte, also Geschäfte zwischen einem Konsumenten und einem Unternehmer beschränkt.

Wir können Ihnen daher in dieser Angelegenheit leider nicht behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr VKI Beratungs-Team
Verein für Konsumenteninformation

 

RSS

© 2022   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen