Was gibt es Neues?

Nachfolgend die Gruppen (also Themen), wo sich zuletzt etwas getan hat ...

Dokumentenarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für PDFs, Word, Excel, Power Point etc. (auf Skydrive).

  

 

Zumeist sind die Dateien auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Wenn Sie die jüngsten Beiträge sehen wollen, klicken Sie in der verlinkten Seite auf die Überschrift "Geändert am".

 

Sie können die Inhalte aber auch nach Name oder Größe sortieren.

 

Bildarchiv

 

HIER finden Sie die Ablage für Fotos und Scans (auf Flickr).

 

Die Bilder sind dort nach Themen gruppiert.

 

Zumeist sind sie auch aus den Beiträgen auf dieser Homepage verlinkt.

 

Aktuelle Video-Clips

Die "Alte Leute Siedlung" - ein verlorenes Paradies?


Miniaturansicht

Die Entwicklungsgeschichte seit der Absiedelung der letzten Bewohner im Jahr 2006 - ja schon davor seit Beginn der Sanierung unserer Wohnhausanlage - ist ebenso unlustig, wie der Zustand dieses Anlagenteils heute (April 2018). Ein Video aus dem April…

Wasserschaden Hanakgasse 6


Miniaturansicht

Entwicklung vom 24. - 27.11.2017

Gasleitungs-Arbeiten 10-2017


Miniaturansicht

Situationsbericht 9./10.10.2017 Nikischgasse (Ostseite).

 

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: post@bv14.wien.gv.at; franz.windisch@lk-wien.at; bernhard.sturm@polizei.gv.at
CC: asokamichael@yahoo.de; otto.cerny@chello.at; ilse.mayer3@chello.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: Ideen zur Revitalisierung des Schönbergplatzes
Date: Thu, 14 Apr 2011 14:45:30 +0200

Sehr geehrte Frau Bezirksvorsteherin Kalchbrenner,
sehr geehrter Herr Ingenieur Windisch,
lieber Bernhard Sturm,
 
wie Sie wissen, Frau Bezirksvorsteherin, ist uns die Wiederbelebung des Schönbergplatzes in unserer Anlage (Nahversorgung, Geschäfte in den Arkaden etc.) schon lange ein Anliegen. Zumindest wollen wir diesen Platz (hier die Luftansicht) mit einem doch sehr netten Flair so oft wie möglich für unsere Bewohner (immerhin rund 3.500 Leute) nutzbar machen.
 
Die Idee:
 
Man könnte zumindest ab und zu einen Bauernmarkt abhalten, wo die Landwirte aus Wien und Niederösterreich ab und zu ihre Waren - günstig, frisch und mit hoher Qualität - anbieten können. Diesen Bauernmarkt würden wir auch als Mieterbeirat entsprechend durch Aushänge und Ankündigungen bewerben.
 
Außerdem könnte man diesen Bauernmarkt fallweise mit einer Musikdarbeitung bereichern (Blasmusik, Chormusik) und so - quasi als Frühschoppen - gleichzeitig auch die Menschen in der Umgebung auf das Angebot aufmerksam machen. In dem Sinn habe ich auch - zur Abklärung grundsätzlicher Meinungen - auch Herrn Magister Bernhard Sturm in das Mail eingebunden, der sowohl bei der Polizeimusik Wien als auch bei der Kärntner Singgemeinschaft tätig ist.
 

Ich ersuche Sie um Ihre Rückantwort und grundsätzliche Meinungsäußerung zu dieser Idee, die wir im Mieterbeirat andiskutiert haben. 
  
Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof
mit freundlichen Grüßen
  
Gerhard Kuchta
(Schriftführer)

Seitenaufrufe: 436

Antworten auf diese Diskussion

Subject: Schönbergplatz
Date: Fri, 15 Apr 2011 09:46:32 +0200
From: sonja.hoelzl@wien.gv.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com

BV 14 - zu A 1248/92
  
Lieber Herr Kuchta!
 
Danke für Ihr E-Mail vom 14. April 2011.
 
Ich stehe der Idee grundsätzlich sehr positiv gegenüber, allerdings habe ich schon einmal versucht, an einer anderen Örtlichkeit im Bezirk einen Bauernmarkt zu organisieren. Dies scheiterte damals am Interesse der Bauern. Bitte halten Sie mich über die weitere Vorgangsweise am Laufenden. Es muss auf jeden Fall auch jemand gefunden werden, der die Organisation übernimmt.
 

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Kalchbrenner
Bezirksvorsteherin Penzing

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: franz.windisch@lk-wien.at
CC: post@bv14.wien.gv.at; bernhard.sturm@polizei.gv.at; asokamichael@yahoo.de; otto.cerny@chello.at; ilse.mayer3@chello.at; ernst.schreiber@gmx.at; waltraud.roehsl@chello.at; walter3101@yahoo.de
Subject: wg.: Ideen zur Revitalisierung des Schönbergplatzes
Date: Tue, 10 May 2011 15:04:01 +0200

Sehr geehrter Herr Ingenieur Windisch,
 
wir gehen davon aus, dass die beigefügte Anfrage von 14.4.2011 lediglich in der Fülle Ihrer elektronischen Eingangspost durchgerutscht und deshalb nicht behandelt worden ist.
 
Grundsätzlich positive Rückmeldungen - natürlich unter Maßgabe zahlreicher zu klärender Fragen - gibt es mittlerweile seitens der Bezirksvorstehung Penzing und von Herrn Magister Bernhard Sturm. Daher gehen wir auch von einem grundsätzlich positiven Zugang Ihrerseits bei der Weiterverfolgung des Projektes aus. Es wäre doch wirklich schade, wenn wir uns für eine weitere Evaluierung an unsere Niederösterreichischen Nachbarn wenden müssten.
 
Ihrer baldigen Rückmeldung zum ins Auge gefassten Vorhaben entgegensehend 
 
verbleiben wir mit vielem Dank im Voraus für die weitere Mühewaltung 
 

für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof
hochachtungsvoll
  
Gerhard Kuchta
(Schriftführer)

Subject: AW: Ideen zur Revitalisierung des Schönbergplatzes
Date: Wed, 11 May 2011 16:08:29 +0200
From: barbara.muellner@lk-wien.at
To: gerhard_kuchta@hotmail.com


Sehr geehrter Herr Kuchta,

wir bitten um Entschuldigung. Ihre E-Mail betreffend Ideen zur Revitalisierung des Schönbergplatzes ist bedauerlicherweise durchgerutscht. Im Auftrag von LK Wien Präsident Ing. Franz Windisch darf ihr Ihre Anfrage beantworten.

Die Landwirtschaftskammer Wien steht Bauernmärkten in Wien und v.a. der Direktvermarktung sehr positiv gegenüber. Gerade deshalb weil die Produkte direkt vom Produzenten sprich Landwirt, Gärtner oder Winzer kommen und diese den KonsumentInnen frische, saisonale Waren anbieten können, setzt die LK Wien Schwerpunkte im Bereich der Direktvermarktung (wie bspw. Wiener Genusspfad am 20. und 21. Mai 2011). Bedingt durch die spezialisierte Produktion v.a. im Gemüsebau vertreiben aber die meisten Wiener Betriebe ihre Produkte nicht direkt sondern indirket über Genossenschaften wie die LGV Frischgemüse.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der LK Niederösterreich und den Bäuerinnen und Bauern aus NÖ würden wir es begrüßen, wenn Sie an der Idee einen Bauernmarkt zu errichten festhalten und diesen mit Kollegen aus den Bundesländern umsetzten könnten. Die zuständige Referentin in der Landwirtschaftskammer Niederösterreich wäre Frau Dipl.-Ing. Adelheid Gerl 05/025926502 oder adelheid.gerl@lk-noe.at.

Mit freundlichen Grüßen,
Barbara Müllner

Barbara Müllner, BA
Agrarmarketing
Landwirtschaftskammer Wien

Gumpendorfer Straße 15, 1060 Wien
Tel. +43 (0)1 5879528-31
Fax +43 (0)1 5879528-21

 

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: barbara.muellner@lk-wien.at
CC: adelheid.gerl@lk-noe.at; post@bv14.wien.gv.at; bernhard.sturm@polizei.gv.at; asokamichael@yahoo.de; otto.cerny@chello.at; ilse.mayer3@chello.at; ernst.schreiber@gmx.at; waltraud.roehsl@chello.at; walter3101@yahoo.de
Subject: RE: AW: Ideen zur Revitalisierung des Schönbergplatzes
Date: Sat, 14 May 2011 17:04:44 +0200

Sehr geehrte Frau Müllner,

herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Jetzt, da wir einmal die Schlüsselspieler kennen und über den grundsätzlich positiven Zugang Bescheid wissen, werden wir unsererseits ein kleines Organisationskomitee zusammenstellen und versuchen, Nägel mit Köpfen zu machen.

Wir melden uns!


Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kuchta
(Schriftführer)

 

 

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: barbara.muellner@lk-wien.at; adelheid.gerl@lk-noe.at; post@bv14.wien.gv.at; bernhard.sturm@polizei.gv.at; kanzlei-16@wrw.wien.gv.at; lpk-w-spk-15-kommando@polizei.gv.at; thomas.zalud@wien.gv.at; Kulturverein Penzing

CC: otto.cerny@chello.at; ilse.mayer3@chello.at; ernst.schreiber@gmx.at; ludwig-rymski@hotmail.com; walter3101@yahoo.de; gerin.trautenberger@gmail.com
Subject: Wg. geplantem Bauernmarkt am Schönbergplatz
Date: Wed, 15 Jun 2011 07:44:50 +0200



Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir haben für die Organisation eines geplanten Bauernmarktes mit musikalischem Rahmenprogramm (zur Revitalisierung des Schönbergplatzes) ein kleines Organisationskomitee, bestehend aus den Herren Schreiber, Cerny und Rymski gebildet, das sich um die Erfordernisse und Rahmenbedingungen für so ein Vorhaben kümmern und sich zeitgerecht mit den Verantwortlichen im Umfeld in Verbindung setzen wird.
 
Falls den Angeschriebenen schon jetzt jemand einfällt, der ebenfalls einzubinden wäre, sind wir für Hinweise natürlich dankbar.

Weitere Details zu den Ansprechpersonen finden Sie bei Bedarf HIER
  

 
Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof
 
mit freundlichen Grüßen
  
Gerhard Kuchta
(Schriftführer)

Von: "Stadt Wien Formularserver" <formulargenerator-l@wien.gv.at>
Datum: 20. Juni 2011 13:36:50 MESZ
An: otto.cerny@chello.at

Betreff: Ihre Anfrage "Bauernmarkt und Flohmarkt"
Antwort an: grp.maerkte@ma59.wien.gv.at

Sie haben folgende E-Mail an die Stadt Wien geschickt:

Betreff: Bauernmarkt und Flohmarkt
Anliegen:
Sehr geehrte Damen und Herren!
Als Mieterbeirat des Hugo-Breitner-Hofes erlauben wir uns anzufragen, welche Voraussetzungen und Formulare für die Abhaltung eines Bauernmarktes und eines Flohmarktes, der für das 4. Quartal 2011 geplant ist, erforderlich sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ludwig Rymski, Stv.Schriftführer

Otto Cerny, MBR-Stv.
 

Ihr Ansuchen wird so rasch als möglich bearbeitet.
Bearbeitende Stelle: Verwaltung der Wiener Märkte (Magistratsabteilung 59)

Mit freundlichen Grüßen
Ihr wien.at-Team

Bitte beachten Sie: dies ist eine automatisch erzeugte E-Mail. Bitte antworten Sie nicht an diese Adresse.

 

Von: Schiller Günther <guenther.schiller@wien.gv.at>
Datum: 21. Juni 2011 09:56:27 MESZ
An: <otto.cerny@chello.at>
Kopie: <gabriele.polster@wien.gv.at>
Betreff: WG: Kontaktformular: Otto Cerny - Bauernmarkt und Flohmarkt


Sehr geehrter Herr Cerny !

Um Ihre Fragen erschöpfend beantworten zu können,
wären zusätzliche Informationen zu Ihrem Vorhaben erforderlich.
Wir stehen für ein Gespräch gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Sachbearbeiter
Günther Schiller

 

 

From: gerhard_kuchta@hotmail.com
To: franz.lerch@oevp-wien.at
CC: post@bv14.wien.gv.at; oliver.drahosch@chello.at; mag.loiblb@gmx.at; elisabeth.holzer@gruene.at; wolfgang.krisch@chello.at; kanzlei-16@wrw.wien.gv.at; barbara.muellner@lk-wien.at; adelheid.gerl@lk-noe.at; bernhard.sturm@polizei.gv.at; ilse.mayer3@chello.at; ernst.schreiber@gmx.at; walter3101@yahoo.de
Subject: Wg. der Suche nach Plätzen für einen Bauernmarkt
Date: Thu, 14 Feb 2013 15:53:11 +0100


Sehr geehrter Herr Lerch,
 
bezugnehmend auf den Bericht in der Bezirkszeitung "Penzing: VP sucht nach Plätzen für Bauernmarkt" möchten wir darauf hinweisen, dass es bereits Überlegungen, Vorgespräche und erste Erhebungen zum Abhalten von Bauernmärkten auf dem Schönbergplatz inmitten unserer Wohnhausanlage gegeben hat.
 
Nach wie vor halten wir ein solches Projekt für überlegenswert und wären für Unterstützung dankbar.
 
Leider überlagern permanent andere Problemstellungen und vielfältiger Handlungsbedarf das Vorantreiben solcher Initiativen durch den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof.


Für den Mieterbeirat im Hugo Breitner Hof

mit freundlichen Grüßen

Gerhard Kuchta 

(Schriftführer)

 

From: Wolfgang Krisch (Grüne)
To: gerhard_kuchta@hotmail.com
Subject: AW: Wg. der Suche nach Plätzen für einen Bauernmarkt
Date: Thu, 14 Feb 2013 18:28:14 +0100

Sehr geehrter Herr Kuchta,

ich halte den Schönbergplatz für einen wunderbar geeigneten Ort für einen temporären Markt. Ich werde die Idee ganz sicher in der Bezirksentwicklungskommission unterstützen bzw. allenfalls einbringen, sollte die ÖVP das nicht tun.

Beste Grüße
Wolfgang Krisch

 

RSS

© 2023   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen